Gedanken

am Abend

Drei einfache Sätze:
Es ist, wie es ist.
Ich akzeptiere, wie es ist.
Ich gehe den nächsten Schritt.

Eigentlich gehört noch ein weiterer Satz dazu: Ich schaffe das! Aber, da ist es wieder – mein berühmtes Aber. Aber, das tu ich ja sowieso. Ohne überheblich zu sein, weiß ich, dass ich gut bin, dass ich mehr schaffe, als andere, dass ich belastbarer bin – in all meiner Verletzlichkeit!

Veröffentlicht von piri

Ich danke fürs lesen. Hier gibt es die Möglichkeit etwas in den, wenn auch nur virtuellen Hut zu werfen. Herzlichen Dank! ✨ Ab sofort sind manche Kommentare geschlossen. Wer mag, darf mir gerne eine E-Mail schreiben.

2 Gedanken zu „am Abend“

  1. Paula sagt:

    Wow!

    1. piri ulbrich sagt:

      Ist doch wahr, oder?

Kommentare sind geschlossen.