Gedanken, Kuddelmuddel, Musik

Botox & Co

Müde bin ich, geh zur Ruh!

Geht nur noch nicht – auch wenn es schon fast 18:00 Uhr ist – Betten müssen bezogen werden, weil beide nass waren und gewaschen werden mussten. Essen muss ich noch machen – es gibt aber nur Pizza aus dem Tiefkühlfach, eventuell noch Tomatensalat, weil wir so viele geschenkt bekommen haben. 3Stunden Arztbesuch schlauchen. Mehrmals an- und ausziehen, warten, übersetzen, warten, zurück übersetzen. Ängste nehmen, Vertrauen aufbauen, Quatsch machen, warten, warten, warten.

Ich bin so müde! Mein Nacken tut mir weh – ich glaube er muss jetzt erst einmal verstärkt aufmucken, damit ich das mit der Rückenschule auch erst nehme.

In zwei Wochen geht’s zur Knochendichtemessung – nachschauen, wie weit die Osteoporose bei den Junioren fortgeschritten ist, die Woche drauf hat Carsten einen Termin beim Cheforthopäden, zwei Wochen später wird mein Fuß untersucht und eventuell noch im Herbst operiert – darauf freue ich mich schon tierisch, obwohl es nur ein Fettgeschwulst (Lipom – hoffentlich harmlos!) ist – aber eben ein dickes blödes doofes Gewulst und das stört mich ungemein…

Veröffentlicht von piri

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein auch. -*-*-*-*-*-*-*-*- In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

4 Gedanken zu „Botox & Co“

  1. Michael Behr sagt:

    Oh Mann, was für ein Programm. Da kann ich verstehen, dass du geschlaucht bist. Den Feierabend habt ihr euch alle drei wohl verdient!

    1. piri ulbrich sagt:

      Pizza ist im Ofen – Salat ist kommentarlos gestrichen. Dafür gibt es Apfelmus zum Nachtisch!

  2. Paula sagt:

    Sich um seine eigene Gesundheit zu kümmern, kann ja schon zur Halbtagsbeschäftigung werden, aber sich um die Gesundheit von dreien zu kümmern, erfordert Management-Qualitäten. Hut ab!

    1. piri ulbrich sagt:

      Für mich ist das Normalität.

Kommentare sind geschlossen.