Behinderung, Gedanken

vor der Reise

Koffer
Vor der Reise müssen Koffer gepackt werden – und das machen nicht die Junioren, das muss ich machen. Und ich hasse Koffer packen!

Wie immer stellt sich mir die Frage: Was packe ich ein? Wie wird das Wetter? Was ist dringend notwendig, was kann Daheim bleiben?

Veröffentlicht von piri

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein auch. -*-*-*-*-*-*-*-*- In Momenten, in denen ich an mir und meiner Arbeit zweifle und meine, nichts Gutes auf die Reihe zu bekommen, denke ich manchmal daran, mir kurz das, was ich schon geschaffen habe, anzuschauen. Dann geht's wieder ...

4 Gedanken zu „vor der Reise“

  1. Mia sagt:

    ..wenn ich richtig gelesen habe verreisen die Junioren nicht zum ersten mal. Dann müsstest du doch inzwischen wissen was in den Koffer kommt……???

    1. petra ulbrich sagt:

      Trotzdem, jedesmal ist das doch anders. Und eine andere Jahreszeit und andere Klamotten und sowieso…

  2. freiedenkerin sagt:

    Ja, Koffer packen ist manchmal ganz schön knifflig. 😉
    Ich wünsche den Junioren und dir eine gute Zeit.

    1. petra ulbrich sagt:

      Ich packe einfach nicht gerne.

Kommentare sind geschlossen.