Trauern ist ein großer Felsbrocken. Wegrollen kann man ihn nicht. Zuerst versucht man nicht drunter zu ersticken, dann hackt man ihn klein, Stück für Stück. Den letzten Brocken steckt man in die Hosentasche und trägt ihn ein Leben lang mit sich herum.