Frage | 13. August 17

Fragezeichen Welches Lied macht dir immer gute Laune?

Ihr kennt nun viele meiner Lieblingslieder – jetzt verratet mir auch eure! Bitte.

Veröffentlicht von

petra ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen.

Ein Kopf voller Fragen: Was denkt er gerade? Was ziehe ich heute an? Wo ist Süden? Soll ich, oder nicht? Warum habe ich in den 70er Jahren meine Haare so verunstaltet? Wie bekomme ich diesen Fleck weg? Was macht eigentlich die – ähm, wie heißt sie noch – die Dings, die… ömpf… die, die immer so schräg aussah? Was macht die Feuerwehr hier? Warum immer ich? Ist dein Blau mein Blau? Wer hat die Schokolade aufgegessen? Wieso regnet es schon wieder? Was? Wieso? Warum?

35 Gedanken zu „Frage | 13. August 17“

  1. Das sind so viele … „Mein Stiefel kommt in’n Himmel“ von Truckstop, „Aqualong“ von Jethro Tull, „Morning has broken“ von Cat Stevens, ganz viel DDR-Songs (Am Fenster, Geh zu ihr, Die Ferne, Hurensöhne, usw. usf.)

    Aber immer gute Laune macht keines davon. Da gibt es wirklich kein einzelnes, identifizierbares Lied.

  2. Na, zum Beispiel ALLWAYS LOOK ON THE BRIGHT SIDE OF LIFE(Monty Python), WITH OR WITHOUT YOU(U2), EINE KLEINE NACHTMUSIK(Mozart) und viele, viele andere mehr…

  3. Ist mein Kommentar gefressen worden (ist mir in letzter Zeit mehrfach verschienerorts passiert), ich hatte dir ein Video wo Beuys singt in den Kommentar gepackt. Aber ansonsten „True Faith“ (New Order), „Simple Man“ (Klaus Nomi), „Love Will Tear Us Apart“ (Joy Division). „Manager“ von Herrn Reiser hatten wir schon, könnte ich im Moment wieder in Dauerschleife…

      1. Ist ja nicht schlimm (passiert bei mir auch, liegt am System, denke ich), hat mich nur gewundert. Und fällt mir gerade noch ein, eigentlich ein Garant für gute Laune: Black „Wonderful Life“ (hatte ich vor Kurzem erst bei mir verlinkt.

          1. Soll ich dir den Beuys noch mal raussuchen? Vielleicht kennst du aber „Sonne statt Reagan“ schon. Wir singen mit den Amerikanern immer „Wir werden krank mit Trump“ weil unter Trumpcare keiner von uns mehr versichert wäre. Lachen gegen den Wahnsinn, wenn man so will.

      1. Die Band gibt’s leider nicht mehr, weil der Nils Koppruch verstorben ist. Sie haben gerade mal eine CD miteinander gemacht.
        Sniff.
        Da hatte ich im Internet diese Band aufgetan, war ihnen sehr zugetan, und dann musste ich am gleichen Abend noch feststellen, dass es sie nicht mehr gibt. Seufz.

        Hätte ich nicht gedacht, dass die Dir neu sind. Kennst Du http://www.cäthe.de/ ? Das Vagabund-Album mag ich auch sehr.

          1. Ich bin hier die einzige die aus der Reihe tanzt. Ich habe zur Zeit gar keine Lieblingslieder. Ich mag einfach nur die Stille, kein Fernseher, kein Radio, kein Gar-nichts-was Töne macht. Ruhe und Vogelgezwitscher ….
            Naja, ich bin eben ich und ich lauf zur Zeit nicht auf allen Töppen ;)

  4. Always Look in The bride side of life aus ‚Life of Brian‘. Egal wie schlimm es mir geht- der Song hilft mir ziemlich zuverlässig aber immer…? Nein, immer auch nicht.
    Danke für den verlorenen Groschen vom Beethoven.✨

  5. Leonard Cohen, alles von ihm…. dance me to the end of love, I’m your man, so long marianne….
    Buena Vista Sovial Club- Chan chan.

    besonders fröhlich macht mich immer noch der happysong von pharell wiliams.
    auch die abbasongs bringen spaß.

    1. Leonard Cohen ist ja auch nicht unbedingt einer, der Fröhlichkeit verbreitet. Aber ich mag ihn!

      Schön – ich finde es wunderschön, so viele verschiedene Musikgeschmäcker. Da merkt man doch, wie bunt die Welt ist.

  6. Leonard Cohen…alle, aber am liebsten „Dance me to the end of love“, Manfred Krug (alle songs).Du hast Recht, all diese Songs sind keine Stimmungskanonen im eigentlichen Sinn, aber mich bringen sie in eine „gute“ Stimmung…ich kann meinen Tinnitus ignorieren.

  7. Tut mir leid Terry . Aber der Kommentar ist irgendwo verschwunden. Hier mein Rettungsversuch.

    Ein wirklich sehr schönes Lied:
    [youtube=https://www.youtube.com/watch?v=9r2Z6OufG6A&w=640&h=390]
    „Butte America“ by Tim Montana

    1. Tut mir leid Terry . Aber der Kommentar ist irgendwo verschwunden. Hier mein Rettungsversuch.

      Ein wirklich sehr schönes Lied:
      [youtube=https://www.youtube.com/watch?v=9r2Z6OufG6A&w=640&h=390]
      „Butte America“ by Tim Montana

      macht doch nichts …
      hast es ja noch gefunden :-)
      Vor kurzem war ich selber in Butte, die Stadt als Urlaubsziel im Sommer – und das Lied erinnert mich jedes Mal an diese großartige Location. Wer je die Chance hat dorthin zu fahren und zu besuchen, tut es. Man verliebt sich so leicht in diese Stadt :-)

ich freu mich über Kommentare