Permalink

2

Schubladen

Schon als Kind konnte man mich nicht in Schubladen stecken, obwohl es viele versucht haben:

Ich war die, die klein und dünn war.
War die, die auch schon zur damaligen Zeit oft in Hosen herumlief.
Die, die beobachtend im Hintergrund stand, aber an vorderste Stelle trat, wenn jemand benachteiligt wurde.

Ich war die, die Angst vor dem Telefon hatte.
War die, die in der benachbarten Gärtnerei alte Blumentöpfe klaute, um daraus Männchen zu basteln.
Die, die stolz ihre langen Haare zeigte, aber diese eines Tages ratzfatz selber abschnitt.

Ich war die, die von der Schule flog, weil sie sich nicht entschuldigen wollte.
War die, die niemals Haschisch rauchte.
Die, die sich selbst ihre Klamotten nähte.

Ich war die, die einen Männerberuf ergriff.
War die, die zur Abendschule ging.
Die, die morgens um 5 aufstehen musste.

Ich war die, die Angst vor XYungelöst hatte.
War die, die einem Epileptiker erste Hilfe leistete, weil sich sonst niemand das zutraute.
Die, die mit 16 Spiegel und Stern las.

Ich war die, die als einzige die Gesellenprüfung bestand und doch nicht übernommen wurde.
War die, die in einer kleinen Klitsche das Laufmädchen für alle war.
Die, die aufmuckte und Akzidenzen setzte.

Ich war die, die schwanger wurde.
War die, die ein behindertes Kind bekam.
Die, die deswegen Erzieherin wurde.

Ich war die, die Pennern half.
War die, die Angst im Dunkeln hat.
Die, die ein zweites behindertes Kind bekam.

Ich war die, die …

Immer wieder bin ich herausgerutscht aus den Schubladen, in die man mich gerade einsortiert hatte. Ich war Schülersprecherin, obwohl ich eine Heidenangst hatte, vor versammelter Mannschaft zu sprechen, war Elternsprecherin und wollte niemals in der Öffentlichkeit stehen. Aber mein größter Wunsch war, eine andere zu verkörpern und mein Herzenswunsch war, Schauspielerin zu werden.

[…] Kuddelmuddelgedanken

Permalink

0

Ausgepowert


Warum ich Montage eigentlich nicht mag? Erstens ist es Wochenanfang und der fängt meistens damit an, dass die Herrschaften nicht aufstehen mögen – das haben wir gepackt. Aber wenn es dann Schlag auf Schlag geht und ich erst jetzt, um kurz nach 19:00Uhr durchschnaufen und ein Gläschen trockenen Riesling trinken kann, dann ist es wunderbar, dass ich den ganzen Tag nicht ein einziges Mal gegrübelt habe, aber auch ständig unter Strom stand.

Die Junioren – Carsten sitzt bei mir und hat Nachrichten geguckt, Wiebke knetet irgendein Fabelwesen in ihrem Zimmer – beide sind zufrieden und das ist die halbe Miete für einen wunderbaren faulen, friedlichen Abend, der garantiert nicht alt wird …

Reinhard Mey singt beim Kloster Banz, da waren wir auch öfter – vielleicht sogar bei diesem Konzert!

Permalink

7

Winter und mehr

Eine vereiste Treppe vorm Haus hat mich heute am Morgen ziemlich herausgefordert – denn sogar unsere Treppenauflagen, die eigentlich eis- und trittsicher sein sollen sind glatt. Noch jetzt sind sie wie Spiegel, denn es ist Nordseite und keine Sonne taut. Ich habe es geschafft, die Rollstühle samt Aufsitzer gut und sicher die Stufen hinunter zu bugsieren und dann musste ich selber weg …

In puncto Kur war ich unterwegs und bin wieder einmal keinen Deut weiter gekommen – wahrscheinlich werde ich in diesem Fall klein begeben – zumal mir auch unmissverständlich angedeutet wurde, dass ich die Öffentlichkeit (vorerst) einmal nicht einschalten soll, weil – ja, weil wohl? Zumindest halte ich erst einmal da die Füße still und hoffe …

Einen Familientherapeuten zu finden gestaltet sich, auch mit Hilfe des Sozialdienstes der Werkstatt, schwierig. Scheinbar gibt es niemanden, der sich zutraut [… ich langweile euch!] – Wieder ein Vormittag, für in die Tonne kloppen!

Wenn ich bis nach den Faschingsferien keinen Kurplatz (okay, den hätten wir ja – nur will ich die Junioren aus Gründen dorthin nicht schicken) aber auch keinen Therapeuten gefunden habe, werde ich versuchen meine Scheu vor Twitter zu verbergen  – mit eurer Hilfe (?)  – und dort aktiv werden.

Ach Mensch Leute, es kann doch nicht sein, dass es nichts gibt!

Seite 8 von 27« Erste...678910...20...Letzte »