Kurtermin

… ist jetzt Ende Mai!

Dann hat die Unendliche Geschichte nach mehr als einem Jahr endlich ein Datum.

Veröffentlicht von

piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Ein Kopf voller Fragen: Was denkt er gerade? Was ziehe ich heute an? Wo ist Süden? Soll ich, oder nicht? Warum habe ich in den 70er Jahren meine Haare so verunstaltet? Wie bekomme ich diesen Fleck weg? Was macht eigentlich die - ähm, wie heißt sie noch - die Dings, die... ömpf... die, die immer so schräg aussah? Was macht die Feuerwehr hier? Warum immer ich? Ist dein Blau mein Blau? Wer hat die Schokolade aufgegessen? Wieso regnet es schon wieder? Was? Wieso? Warum?

6 Gedanken zu „Kurtermin“

  1. Ich glaube, es ist grundsätzlich schwerer geworden, eine Kur bewilligt zu bekommen. Bin wohl schlecht auf dem Laufenden. Fährst Du zusammen mit den Junioren in die Kur?

    1. Um Gottes Willen: Nein! Die Junioren fahren ins schöne Ruhrgebiet. Eigentlich wollte ich nicht, dass sie in diese Klinik fahren – aber es gibt keine andere – und ich muss zu einer Kur für pflegende Angehörige in den Schwarzwald. Ich drösel das noch mal auf – später!

schreib mir was