Himmel die Berge

Warum sind die Junioren nur so weit weg? Warum achtet dort, wo sie sind, niemand darauf, dass sowohl Carsten, als auch Wiebke seit Tagen nicht (Vorsicht ein heikles Thema) abgeführt haben. 

Eben ruft mich die diensthabende Ärztin an, dass der Kerle, laut Patientenakte, überhaupt noch keinen Stuhlgang hatte und er sehr unruhig sei. Meine Güte – meine Befürchtungen bewahrheiten sich wieder. Dabei habe ich mir so gewünscht, Unrecht zu haben! Zugenommen hat er auch noch kein Gramm, abgenommen hat er 500g. Sche.ße, Sche.ße, Sche.ße! Vermutlich hat er auch noch eine Blasenentzündung. Einmal in seinem ganzen Leben hatte er bis dato eine  – und dann geht er zur Kur, wo er aufgepäppelt werden soll und wird krank. 

Ich habe große Lust da hin zu fahren! Mensch, das sind Fachleute, eine Spezialkurklinik für behinderte Menschen und dann kommt so was. Ich könnte kotzen.  

Veröffentlicht von

petra ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Ein Kopf voller Fragen: Was denkt er gerade? Was ziehe ich heute an? Wo ist Süden? Soll ich, oder nicht? Warum habe ich in den 70er Jahren meine Haare so verunstaltet? Wie bekomme ich diesen Fleck weg? Was macht eigentlich die - ähm, wie heißt sie noch - die Dings, die... ömpf... die, die immer so schräg aussah? Was macht die Feuerwehr hier? Warum immer ich? Ist dein Blau mein Blau? Wer hat die Schokolade aufgegessen? Wieso regnet es schon wieder? Was? Wieso? Warum?

2 Gedanken zu „Himmel die Berge“

  1. Ich versteh nicht, warum dich die Ärztin anruft und dich beunruhigt, warum die dort das nicht selber lösen können. Versteh ich wirklich nicht. Ich hoffe, dass dir die Kur wirklich gut tun kann,und das sie dich wenigstens auch benachrichtigen, wenn das Problem sich erledigt hat. Liebe Grüße Kat.

schreib mir was