Permalink

4

Frage | 20. Januar 18

 

Wenn Du für einen Tag unsichtbar wärst, was würdest Du tun?

Autor: piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Ein Kopf voller Fragen: Was denkt er gerade? Was ziehe ich heute an? Wo ist Süden? Soll ich, oder nicht? Warum habe ich in den 70er Jahren meine Haare so verunstaltet? Wie bekomme ich diesen Fleck weg? Was macht eigentlich die - ähm, wie heißt sie noch - die Dings, die... ömpf... die, die immer so schräg aussah? Was macht die Feuerwehr hier? Warum immer ich? Ist dein Blau mein Blau? Wer hat die Schokolade aufgegessen? Wieso regnet es schon wieder? Was? Wieso? Warum?

4 Kommentare

  1. Ein Tag und hinterher weiß keiner, dass ich es war? Ich würde dem Freund vom Atelier-Kind eine vernünftige Empfehlung für eine weiterführende Schule ausstellen und die von der Lehrerin ausgestellte gut sichtbar aushängen nach dem ich mit dickem roten Filzstift draufgeschrieben hätte Nur weil seine Mutter im Discounter arbeitet. Der Junge hat einen Schnitt von 1,4, aber nur eine Hauptschulempfehlung bekommen.

ich freu mich über Kommentare

%d Bloggern gefällt das: