Permalink

2

es wird gelacht

Abends um 19:25Uhr:

Es braucht nicht viel, um mich zu verunsichern!

Wiebkes Gehirnerschütterung nervt nicht nur sie mit Kopfschmerzen. Das Töchting ist unleidlich und greint, will Gesellschaft und wieder nicht, möchte umsorgt werden und dann stört es sie im nächsten Moment …

… und ich sitze mal wieder zwischen allen Stühlen!

Autor: piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Ein Kopf voller Fragen: Was denkt er gerade? Was ziehe ich heute an? Wo ist Süden? Soll ich, oder nicht? Warum habe ich in den 70er Jahren meine Haare so verunstaltet? Wie bekomme ich diesen Fleck weg? Was macht eigentlich die - ähm, wie heißt sie noch - die Dings, die... ömpf... die, die immer so schräg aussah? Was macht die Feuerwehr hier? Warum immer ich? Ist dein Blau mein Blau? Wer hat die Schokolade aufgegessen? Wieso regnet es schon wieder? Was? Wieso? Warum?

2 Kommentare

  1. oh mann was für ein tag!
    carsten feiert heute mal einen chaosgeburtstag, wo es nicht so ist,
    wie man sich wünscht.
    trotzdem ist es schön, dass ihr drei zusammen feiern könnt
    und wiebke dabei sein kann, wenn auch leider nicht so toll beisammen.
    ich kann dir’s wirklich gut nachfühlen petra, dass du schnell mal weinen gehen mußtest.
    die nerven sind nach dem gestrigen tag sicher sehr angespannt und ein bisserl zerrüttet.
    macht es gut ihr drei!
    an carsten herzliche gratulation zum geburtstag, an mama auch dass sie diesen wunderbaren kerle geboren hat und an wiebke gute besserungswünsche!!! liebe grüße!

ich freu mich über Kommentare

%d Bloggern gefällt das: