Fragen

Ist Mut eigentlich angeboren?
Aber kann ich auch als Erwachsener noch lernen, mutig zu sein?
Kann man mir eigentlich ansehen, ob ich mutig bin?
Heißt mutig sein eigentlich, weniger Angst zu kennen?

Veröffentlicht von

piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein. Ein Kopf voller Fragen: Was denkt er gerade? Was ziehe ich heute an? Wo ist Süden? Soll ich, oder nicht? Warum habe ich in den 70er Jahren meine Haare so verunstaltet? Wie bekomme ich diesen Fleck weg? Was macht eigentlich die - ähm, wie heißt sie noch - die Dings, die... ömpf... die, die immer so schräg aussah? Was macht die Feuerwehr hier? Warum immer ich? Ist dein Blau mein Blau? Wer hat die Schokolade aufgegessen? Wieso regnet es schon wieder? Was? Wieso? Warum?

4 Gedanken zu „Fragen“

  1. Vielleicht kennen die Mutigen sogar mehr Angst, lassen sich aber nicht von ihr lähmen, nicht vom Handeln abbringen?

    Und ja, ich glaube, Neugier und Mut sind angeboren, werden aber oft weggelehrt und wegsozialisiert …

  2. Hu, Deine Stimme mit dem Hall dahinter. Als wehten Worte in eine Ewigkeit aus erstarrtem Eis.
    Guter Effekt und nein, Menschen sind wie sie sind. Sie können nicht anders sein.
    Mut ist, wenn man die Schwelle der Angst überschreitet und in das ungewisse Dunkle geht. Ohne Licht. Pfeifen und Singen sind ausdrücklich erlaubt…
    Liebe Grüße ‍♀️

  3. Ich denke, dass jeder Mensch mit der Angst geboren wird. Aufgrund dieser natürlichen Angst wird der Mensch vorsichtig das gilt seiner eigenen Sicherheit bedeutet das viele Schritte in der Entwicklung getan werden müssen was manche Menschen als Mut bezeichnen.
    Sollte ein Mensch keinerlei Angst haben bedeutet das, dass organisch (im Gehirn) oder psychisch (müsste therapeutisch behandelt werden) etwas nicht in Ordnung ist. Falls eine ûbersteigerte Angst vorhanden ist kann kann auch das mit therapeutischer Hilfe verändett werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .