Kraft des Lebens

Die Kraft des Lebens
selbst gestalten.

Die Sonne
an der Seite.
Am Himmel keine
grauen Wolken.

Kraft des Lebens
aus der Erde.
Aus der Mitte
Meiner selbst.

Eine kleine Sonne
strahlt
so wird das Leben mit Haltung
erfolgreich gestaltet.

©petra ulbrich 

Veröffentlicht von

piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Asperger-Autistin bin ich obendrein. Ein Kopf voller Fragen: Was denkt er gerade? Was ziehe ich heute an? Wo ist Süden? Soll ich, oder nicht? Warum habe ich in den 70er Jahren meine Haare so verunstaltet? Wie bekomme ich diesen Fleck weg? Was macht eigentlich die - ähm, wie heißt sie noch - die Dings, die... ömpf... die, die immer so schräg aussah? Was macht die Feuerwehr hier? Warum immer ich? Ist dein Blau mein Blau? Wer hat die Schokolade aufgegessen? Wieso regnet es schon wieder? Was? Wieso? Warum?

7 Gedanken zu „Kraft des Lebens“

  1. Schön!
    Paket mit Trommel auf den Weg gebracht! Das Füllmaterial am besten sofort in den Kissenbezug stopfen, bevor es überall herumfliegt… Hoffentlich kommt es heil an, viel Spaß!

    1. Oh danke! Welches Potential in mir schlummert – keine Ahnung. Aufgeschreckt bin ich gerade durch einen Rauchmelder, der vermutlich eine neue Batterie braucht und laut und vernehmlich piept/ gepiept hat.

      Natürlich der, der am schwersten zu erreichen ist.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .