Permalink

2

Als ich ein Kind war

Als ich ein Kind war, fragte ich mich immer: warum sind die Menschen so unfreundlich zueinander?
Als ich ein Kind war, fragte ich mich: warum verletzen sich die Menschen gegenseitig?
Als ich ein Kind war, verstand ich die Welt mit ihren Menschen nicht und ich floh in meine Traumwelt.
Heute verstehe ich die Welt und ihre Menschen besser, aber in meiner Traumwelt sind sie immer noch ganz anders …
Heute kenne ich viele Menschen die auch träumen …
Heute weiß ich, jeder Mensch muss bei sich selber beginnen, um seinen Traum zu verwirklichen.

Autor: piri ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Ein Kopf voller Fragen: Was denkt er gerade? Was ziehe ich heute an? Wo ist Süden? Soll ich, oder nicht? Warum habe ich in den 70er Jahren meine Haare so verunstaltet? Wie bekomme ich diesen Fleck weg? Was macht eigentlich die - ähm, wie heißt sie noch - die Dings, die... ömpf... die, die immer so schräg aussah? Was macht die Feuerwehr hier? Warum immer ich? Ist dein Blau mein Blau? Wer hat die Schokolade aufgegessen? Wieso regnet es schon wieder? Was? Wieso? Warum?

2 Kommentare

  1. Als ich ein Kind war, fragte ich mich immer: warum sind die Menschen so unfreundlich zueinander?
    Als ich ein Kind war, fragte ich mich: warum verletzen sich die Menschen gegenseitig?
    Ganz ehrlich?
    Also diese Fragen stelle ich mir als Erwachsener Mensch aber heute auch noch.

ich freu mich über Kommentare

%d Bloggern gefällt das: