Überraschung

Es darf Krach gemacht werden! Wiebke wird ausflippen wenn sie am Nachmittag nach Hause kommt.

„Ich warte schon soooooo lange! Wann kommt denn mein Schlagzeug endlich?“ Carsten ist da ganz cool: „Warte’s ab, du wirst Mama schon genug auf den Geist gehen!“

Veröffentlicht von

petra ulbrich

Ich bin ganz schön viel und ganz schön wenig, ich bin Mutter, Hausfrau und Dichterin in allen Lebenslagen. Ein Kopf voller Fragen: Was denkt er gerade? Was ziehe ich heute an? Wo ist Süden? Soll ich, oder nicht? Warum habe ich in den 70er Jahren meine Haare so verunstaltet? Wie bekomme ich diesen Fleck weg? Was macht eigentlich die - ähm, wie heißt sie noch - die Dings, die... ömpf... die, die immer so schräg aussah? Was macht die Feuerwehr hier? Warum immer ich? Ist dein Blau mein Blau? Wer hat die Schokolade aufgegessen? Wieso regnet es schon wieder? Was? Wieso? Warum?

10 Gedanken zu „Überraschung“

  1. Ohje, hast du Ohrenschützer? Ich meine diese Dinger, die Arbeiter mit Presslufthammer aufhaben? Ich habe das letztens mal bei der jungen Kelly-Family im Fernsehen gesehen. Der jüngste Sproß auf dem Arm der Mama hatte solche Teile auf dem Kopf.

schreib mir was

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.