Müll

„Mama, bring den Müll raus!“ Wiebke steht vor der offenen Schranktür und kommandiert. Carsten denkt mit: „Hast du in der Waschküche noch Zeugs liegen? Das kannste dann auch gleich mit entsorgen!“

Nur schade, dass ich diese Arbeit nicht an die Junioren delegieren kann – sie würden es gewissenhaft ausführen, denn wegschmeißen können beide gut …

…übrigens: ich freu mich über jeden Kommentar!

erzähl es weiter:
RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
Google+
http://voller-worte.de/2018/muell/

9 Kommentare

  1. Beneidenswert so eine Gabe, ich tu mich schwer Dinge weg zu schmeissen, hab es aber endlich geschafft, den Kleiderschrank auszumisten. Hoffe, euch dreien geht es soweit gut, liebe Grüße aus der Heimat.

  2. Oho, machst du jetzt pointillistische Fotografie 🙂

  3. Wegwerfen, ganz wichtig, der Anfang der Ordnung. Ich trage nur noch „Lieblingssachen“, alles andere würde nur die Kommode und den Schrank verstopfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2018 voller worte

Theme von Anders NorénNach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: