mein Sonntagsspruch

Die Vergangenheit hinterlässt einen zartbitteren Geschmack auf meiner Seele.

∙∙∙∙∙·▫▫▫▫ᵒᵒᵒᴼᴼ ᴼᴼᵒᵒᵒ▫▫▫▫∙∙∙∙∙·

Aber ich lebe ja im hier und jetzt – gestern war ich bei Bülent Ceylan. Eigentlich nicht so ganz meins, aber es hat mir Spaß gemacht. Heute regnet es, ich geh raus und übe mal wieder fotografieren!

erzähl es weiter:
RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
Google+
http://voller-worte.de/2018/mein-sonntagsspruch/

4 Kommentare

  1. Bei Schokolade mag ich zartbitter, aber bei der Vergangenheit? Schön ist ein Gleichgewicht von Süßem und Zartbitterem …

  2. Ja, yes, si, das Wort zum Sonntag!

  3. Einfach nur leben ist nicht so einfach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2018 voller worte

Theme von Anders NorénNach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: