Abendgebet

Gefühlte und ungefühlte Gefühle
Gedachte und ungedachte Gedanken
Gelebte und noch nicht gelebte Zeit
Die Liebe
lege ich in Deine Hände.

Beschütze sie bis Morgen  – oder bis zum Abend.

Amen

©petra ulbrich

erzähl es weiter: