rübergeholt

Heute lasse ich Carsten fragen: Die Menschen trauen mir nichts zu. Alle gucken immer so komisch, entweder sehen sie mich nicht, oder wollen mich nicht angucken. Das ist sehr schade, denn ich habe viel zu erzählen. Was meint ihr, gibt es immer noch Menschen, die denken, dass eine Behinderung ansteckend ist? The post Frage |…

über Frage | 27. April 17 — voller worte

erzählen Sie es weiter:

1 Kommentar

  1. Lieber Carsten,
    Dass die Leute nicht gern kucken oder anderen nichts zutrauen, liegt daran, dass sie unsicher werden, wenn jemand Einzelner anders ist als viele. Dann verlieren die Leute ihr Vertrauen und werden manchmal sogar gemein.
    Dass sie misstrauisch sind, liegt an ihren Vorurteilen und leider müssen immer noch behinderte Menschen ständig beweisen wie ’normal‘ sie doch sein können. Das ist schlimm, ich weiß. Darum ist es gut, dass Du Deine Menschen hast. Ich habe meine Menschen ganz genauso. Und das da draußen, ist eben der unbekannte Rest. Manchmal lernst Du wen kennen, der anders als der Rest ist. Und diese Menschen vertrauen dem was Du bist und dem was Du kannst. Von solchen wünsche ich Dir so viele, dass es ausreichen könnte für ein glückliches Leben.
    Lieben Gruß von der Fee✨

Kommentare sind geschlossen.

© 2018 voller worte

Theme von Anders NorénNach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: