ach Menno | pädagogischer Tag

Pädagogischer Tag in der Werkstatt

Carsten hat schlechte Laune und Wiebke sitzt seit einer halben Stunde auf ihrem Bett und ist muksch!

Carsten: „Warum will eigentlich niemand was mit uns machen. Nur H., aber die nervt grad gewaltig?“ H. ist unsere  Pastorenfreundin und sie ist momentan sehr bestimmend und das mögen die Junioren beide nicht.

Wenn Carsten anfängt zu erzählen, dann unterbricht sie ihn immer und fordert MenschÄrgereDichNicht spielen ein – nichts anderes – neues mag sie nicht und der Kerle und auch das Töchting mögen nicht ausschließlich ’nicht ärgern‘ spielen.

So sind sie den Bestimmern gegenüber sehr bestimmend abweisend – und ich stecke in der Mitte fest. Es wird wirklich Zeit, dass neue Helfer akquiriert werden.

„Hoffentlich finden wir bald welche! Welche, die auch mit uns wegfahren und ins Museum gehen!“ Wiebke trifft’s mal wieder auf den Punkt.

erzählen Sie es weiter:

4 Kommentare

  1. Ich finde es schön, wie Wiebkes Haare auf diesem Foto leuchten.

  2. das wünsch ich den wünschenden auch!!!

  3. Schade, dass ihr so weit weg seid…..

    Liebgruß 🙂

Kommentare sind geschlossen.

© 2018 voller worte

Theme von Anders NorénNach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: