Irgendwie ist das mein Hauptproblem – ich bin unentschlossen! Manchmal habe ich das Gefühl, bloggen frisst mich auf und deswegen ist es gut, dass mein Hauptblog nicht erreichbar ist. So kann ich darüber nachdenken, ob ich überhaupt weiter bloggen will.

Ich mache mir zu viel Druck und das tut mir gar nicht gut. Jetzt, da dieses Problem der ‚Nichterreichbarkeit‘ besteht, habe ich richtige Bauchschmerzen. Ich will keine Bauchschmerzen mehr haben haben. Ich möchte ungezwungen leben können, ohne Zwang, vor allen Dingen ohne Zwang, den ich mir selber auferlege …

erzähl es weiter:
RSS
Follow by Email
Facebook
Google+
Google+
http://voller-worte.de/2012/unentschlossen/